Bewerbungsunterlagen

Die Ansprüche an die Bewerbungsunterlagen haben sich in den letzten Jahren sehr verändert. Die heutigen Personalchefs fordern nicht nur die vollständigen Bewerbungsunterlagen von den Bewerbern, sondern auch eine entsprechende Präsentation. Besonders älteren Bewerbern sind die geläufigen Bewerbungsanforderungen nicht so bekannt, da sie meistens schon sehr lange in einem Betrieb arbeiten oder gearbeitet haben. Eine sehr gute Präsentation der Bewerbungsunterlagen erhöht die Chance auf die ausgeschriebene Arbeitsstelle. Es muss bei einer Bewerbung immer auf die Ordentlichkeit, Vollständigkeit sowie auf die Rechtschreibung geachtet werden. Bewerbungsunterlagen die in einem unordentlichen Zustand eingereicht werden, werden meistens direkt an die Bewerber zurückgeschickt. Auf eine Stellenausschreibung bewerben sich in der Regel sehr viele Menschen und aus diesem Grund sortieren die Personalchefs sehr schnell unordentliche oder auch fehler- sowie lückenhafte Bewerbungsunterlagen direkt aus. Die Bewerbungsunterlagen vermitteln den Personalchefs den ersten Eindruck vom Bewerber und dieser sollte auf jeden Fall positiv sein. Wichtig ist auch bei der Bewerbung, dass der Personalchef das Gefühl vermittelt bekommt, den Bewerber auf jeden Fall persönlich kennen lernen zu wollen.

Die Unternehmen erwarten in der Regel die vollständigen Bewerbungsunterlagen. Es gibt auch Firmen die eine Kurzbewerbung von den Bewerbern haben möchten, dies steht meistens in der Stellenausschreibung. Auch bei einer Kurzbewerbung sollten sich die Bewerber sehr viel Mühe geben und natürlich muss diese auch in einem ordentlichen Zustand sein.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in der Regel folgende:

- Bewerbungsanschreiben
- Ein Bewerbungsfoto
- Ein Lebenslauf (in der Regel tabellarisch)
- Schulzeugnisse
- Arbeitszeugnisse
- Zertifikate von Weiterbildungen
- Diplom- und Examenszeugnisse
- Kopie vom Führerschein (je nach Beruf)

Das Bewerbungsanschreiben kommt oben auf die Mappe, dahinter kommt dann der Lebenslauf und die restlichen Unterlagen. Es werden keine Originale versand, sondern Kopien. Die Original Unterlagen können evtl. beim Vorstellungsgespräch vorgelegt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Bewerbungsunterlagen nicht lose in der Mappe liegen und somit beim durchblättern herausfallen können. Beim Versenden sollte ein passender Umschlag verwendet werden und die Unterlagen sollten nicht geknickt oder gerollt werden.